Search

Wir haben noch freie Plätze

Vom 11. bis 15. März 2019 findet im Teaching and Research Center for Separation an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) der Kurs Ein- und Zweidimensionale Gaschromatographie in deutscher Sprache statt. In diesem Kurs wird die Theorie der ein- und zweidimensionalen Gaschromatographie, behandelt.


Neben der Theorie zur eindimensionalen Gaschromatographie, bei der z.B. die verschiedenen Injektionsarten (von Direkteinlass bis ITEX), stationäre Phasen (auch ionic liquid) und Säulenbluten besprochen werden, wird auch der Einfluss von verschiedenen Größen auf die Trennleistung (z.B. Injektionsvolumen, Filmdicke, Kapillardimension) behandelt. Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses liegt im Kennenlernen der verschiedenen multidimensionalen Gaschromatographie-Methoden, wie die GC-GC als Vertreter der klassischen zwei-dimensionalen Gaschromatographie und der comprehensiven zweidimensionalen Gaschromatographie.


Ein wichtiges Lernziel des Kurses ist es, dass den Teilnehmer die Scheu vor diesen durchaus komplexen Analysenmethoden genommen und das Einsatzpotential dieser Methoden erläutert wird.


Der Praxisteil des Kurses, bestehend aus drei Versuchen, ist anwenderorientiert gestaltet. In diesen Versuchen werden

i) Säulen mit unterschiedlicher Polarität mittels Intuvo GC-Triplequad-MS untersucht,

ii) eine Optimierung und ein Troubleshooting mit der Intuvo GC-FID durchgeführt sowie

iii) ganztägig der Einsatz unterschiedlicher Derivatisierungsstrategien für die Analyse von polaren Metaboliten mittels Agilent 7890 GC-qTOF-MS erarbeitet.


Weitere Informationen zu den Kursen, Preisen und Anmeldungen finden Sie auf unserer Website www.trc-separation.com



0 views
  • TRC-Separation
  • TRC-Separation

© Prof. Oliver J. Schmitz

To provide comments or feedback on this website, please email: 1979schmitz@gmx.de