Search

Kurs 2: Wir haben noch freie Plätze

Vom 26. bis 30. November 2018 findet im Teaching and Research Center for Separation an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) der Aufbaukurs Flüssigchromatographie in deutscher Sprache statt.


In diesem Kurs wird nach einer Auffrischung der chromatographischen Theorie die multidimensionale Flüssigchromatographie und Supercritical Fluid Chromatography (SFC) behandelt.


Ein Schwerpunkt des Kurses liegt im Kennenlernen der verschiedenen multidimensionalen Flüssigchromatographie-Methoden, wie die online-SPE-HPLC als Vertreter der klassischen zwei-dimensionalen Flüssigchromatographie und der relativ neuen – verstärkt in der Industrie eingesetzten – multiple heart-cutting chromatography. Neben diesen Methoden wird ebenfalls intensiv die comprehensive zwei-dimensionale Flüssigchromatographie (LCxLC) Gegenstand des Kurses sein.


Ein wichtiges Lernziel ist, dass den Teilnehmern die Scheu vor diesen neuen und durchaus komplexen Analysenmethoden genommen und das Einsatzpotential dieser Methoden erläutert wird. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der ebenfalls noch recht neuen SFC, die im Kurs in Theorie und Praxis behandelt und mit der HPLC verglichen wird.


Der Praxis-Teil des Kurses (bestehend aus vier Versuchen) ist anwenderorientiert gestaltet. In diesen Versuchen wird die Analyse von Arzneimitteln im Rhein nach online-SPE-HPLC mit einem Triplequad-MS, die Analyse von Wein mit verschiedenen Säulenkombinationen und Gradientensystemen mittels LCxLC-DAD, eine Methodenoptimierung mit der SFC, und die Analyse einer komplexen Probe mit der multiple heart-cutting LC gemeinsam erarbeitet.


Weitere Informationen zu Kursen und Anmeldungen finden Sie hier: https://www.trc-separation.com/kurs



0 views
  • TRC-Separation
  • TRC-Separation

© Prof. Oliver J. Schmitz

To provide comments or feedback on this website, please email: 1979schmitz@gmx.de